Wir über uns
Am 08.März 2008 wurde in der Gründungsversammlung die
Karneval- und Freizeit- Korporation (KFK) Schälsjer e.V. gegründet.
Der Vereinsname entstand durch den Umstand, dass Pfaffendorf auf der sogenannten „Schäl-Seit“ des Rheines liegt.
Der Zusatz „Die Jecken von der „Schäl-Seit“ sollte allerdings der Länge wegen nicht in den offiziellen Vereinsnamen einfließen.
Mit Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgerichts Koblenz am 13.06.2008 darf der Verein den Zusatz – e.V. – tragen.
Zuvor wurde bereits die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt bescheinigt.
Die Schälsjer möchten das heimische Brauchtum Karneval und die allgemeine
Kommunikation und Geselligkeit im gesamten Stadtteil Pfaffendorf fördern.
Somit wurde auch eine karnevalistische Lücke am Rhein zwischen Horchheim und Ehrenbreitstein geschlossen.
Zusätzlich will man natürlich auch mit den anderen Karnevalvereinen in Koblenz und Umgebung zusammenarbeiten, um dem allgemeinen Trend der „Karnevalsabstinenz“ entgegen zu wirken.
Leider ist der Stadtteil Pfaffendorfer-Höhe durch den Wegzug von Soldatenfamilien stark in seinem Vereins- und Gesellschaftsleben geschwächt worden.
Früher gab es dort viele Gaststätten, Cafes, ein Schwimmbad mit Minigolfplatz und sogar am benachbarten Soldatenheim einen Minigolfplatz.
Der Verein will ein bisschen Aufbauarbeit leisten und zumindest die übriggeblieben Bewohner binden und begeistern.
Der Kontakt zu den Ortsvereinen wird gesucht, um vielleicht auch die Pfaffendorfer-Höhe mit Pfaffendorf ein Stück näher zu bringen.
Interessenten aus den anderen Stadtteilen der „Schäl Seit“ oder dem
„restlichen Teil der Welt“ werden natürlich nicht abgewiesen.
Es besteht ein Männerballet und unsere Tanzgruppe die Schälsjer-Kids.
Daher heißen wir nicht nur aktive Mitglieder willkommen, sondern sind auch für jeden Gönner und Spender dankbar, der unseren Zweck unterstützt. Wir sind Mitglied bei der:

Wir haben eine Patenschaft mit: